(0651) 715-415
Link verschicken   Drucken
 

Suzuki-Konzerte in Saarburg und Trier

24.11.2019 um 16:00 Uhr

Zwei besondere Konzerte finden am 17.11.2019 in  der Kirche St. Martin in Trier und am 24.11.2019 in der Kirche St. Laurentius in Saarburg statt. Es handelt sich hierbei um eine Kooperation der Suzuki – Klassen der Kreismusikschule Trier – Saarburg, der Städt. Musikschule Trier und einer privaten Institution. Der Geigenunterricht nach der Suzuki-Methode beginnt im Alter von 4-7 Jahren, also in einem Alter, in dem Kinder besonders neugierig und aufnahmefähig sind. In der Anfangszeit wird auf das Notenlesen verzichtet: ebenso, wie die Kinder beim Erlernen der Muttersprache erst sprechen, dann lesen, so beginnen sie auf der Geige erst mit kleinen Liedchen, die sie durch Hören, Beobachten und Nachahmen lernen. Später kommt dann das Notenlesen hinzu. Jedes Kind erhält einmal wöchentlich Einzelunterricht, in dem auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes eingegangen wird. Zusätzlich wird Gruppenunterricht erteilt, in dem Bewegungs- und Reaktionsspiele sowie gemeinsames Musizieren und rhythmisches Einordnen im Vordergrund stehen.

Die drei am deutschen Suzuki-Institut ausgebildeten Lehrkräfte Annelie Kopp (Kreismusikschule Trier-Saarburg), Elisabeth Krüger (Städt. Musikschule Trier) und Ausra Iljoityte (privat) haben sich zu diesem Projekt entschlossen, um den Kindern, die in der Region Trier-Saarburg Unterricht nach der Suzuki-Methode erhalten, die Freude an einem besonderen Proben- und Konzerterlebnis in großem Rahmen zu ermöglichen.

 
 

Veranstaltungsort

17.11.: St. Martin, Trier und 24. 11.: St.Laurentius, Saarburg

 

Veranstalter

Diese Veranstaltung findet in Kooperation zwischen der Karl-Berg-Musikschule Trier sowie der Kreismusikschule Trier-Saarburg statt.

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24.11.2019 - 16:00 Uhr